helsa Sorbexx CS sind keramische, extrudierte Filter-Formkörper. Aktivkohle verleiht die adsorbierenden Funktionen, ein keramischer Binder bildet die tragende Struktur. Die Adsorptionskapazität ist individuell einstellbar. Die besonders fein vermahlenen Aktivkohlepartikel sind so in die Struktur der Keramik integriert, dass sie für molekulare Verunreinigungen leicht und vollständig zugänglich sind und eine maximale Reaktionsoberfläche bilden.


Konstruktion und Design

  • Geringer Strömungswiderstand 
  • Große und frei zugängliche Reaktionsoberfläche 
  • Hoher, variabel einstallbarer Aktivkohlegehalt 
  • Modulares System (Baukasten) und große Formenvielfalt 

 

Physikalische und chemische Eigenschaften

  • Hohe Adsorptionseffizienz
  • Hohe mechanische Festigkeit
  • Staubfrei
  • Temperaturstabil
  • Thermisch regenerierbar
  • Nicht brennbar und chemisch beständig
  • Geeignet als Träger für Katalysatoren und Imprägnierungen 

Herstellung

Extrudieren
Durch die Extrusion einer aktivkohle- und mineralhaltigen Rezeptur werden feinzellige Wabenformkörper gefertigt. Die Abstimmung von Zelligkeit, Länge und die Wahl der Aktivkohle erzeugt maßgeschneiderte Filterelemente für die unterschiedlichen Anwendungen


Anwendungen