Geschäftsführer Arpad Kiss mit Auditor Valentin Groß bei der Übergabe des helsa Compliance and Safety Standard SiegelsDas helsa Compliance and Safety Standard SiegelDas helsa Werk in Zalaegerszeg, UngarnAufbau eines helsa Schulterpolsters
10.05.2017 helsanews, helsainside

Recycling und Nachhaltigkeit bei helsa

Das helsa Compliance and Safety Standard Siegel für unser Werk in Ungarn

Wir freuen uns, dass neben unserem Werk in der Türkei auch unser Werk in Ungarn das helsa Compliance and Safety Siegel erhalten hat. Unsere Auditoren haben Geschäftsführer Arpad Kiss und seine Produktionsmannschaft in Zalaegerszeg besucht und einer Prüfung gemäß unserem helsa Compliance and Safety Standard unterzogen.

Besonderes Augenmerk legen wir bei helsa auf Nachhaltigkeit und Recycling. Ein Aspekt dabei ist, aus Abfall hochwertige Sekundärrohstoffe durch Recycling zu gewinnen. Seit eineinhalb Jahren bereits werden bei helsa Ungarn die Viskoseabfälle, die beim Stanzen der Schulterpolster anfallen, nicht mehr entsorgt, sondern durch erneutes Zerreißen zu Fasern verarbeitet und so dem Produktionskreislauf wieder zugeführt. Konkret waren es bisher insgesamt 4.500kg Abfälle, die durch Aufarbeitung wieder verwertet werden konnten. Neben dem finanziellen Einsparpotential steht hier nachhaltiges Wirtschaften im Vordergrund.

Die Umstellung auf LED-Beleuchtung in den Fertigungshallen, der Fensteraustausch auf Plastikfenster, wie auch der für dieses Jahr geplante Austausch des alten Erdgas-Heizkessels sind Schritte auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit.

Unser helsa Compliance and Safety Standard fungiert als Prüfinstrument, welches gesetzeskonformes und ethisches Handeln in allen helsa Werken sicherstellt. Er garantiert, dass Maßnahmen zu Arbeitsplatz- und Maschinensicherheit, Umwelt- und Energiemanagement eingeführt, kontinuierlich verbessert und jährlich kontrolliert werden. Das ungarische helsa-Werk wurde erfolgreich geprüft und ausgezeichnet.

Wir gratulieren Geschäftsführer Arpad Kiss und seinen Mitarbeitern! 

 

Lesen Sie dazu auch folgende Beiträge: 

Seite drucken