Dr. Daniel Forberg tüftelt als helsa-Produktmanager an neuen Produkten und deren Optimierung.
07.11.2018 helsainside, helsakarriere

helsa family: 5 Fragen an …

... Dr. Daniel Forberg, Produktmanager bei helsa Functional Coating

In unserer Interview-Reihe "5 Fragen an ..." stellen wir Ihnen Kollegen aus unserer helsa family vor und befragen sie zu ihrer Arbeit bei uns. 

 

Daniel, Du bist seit fast 3 Jahren bei helsa.
Schön, dass Du uns 5 Fragen zu dieser Zeit beantwortest!

Deine Tätigkeit in drei Worten?

Neu-Entwicklung, Optimierung, Schnittstellenfunktion

Was macht Dir an Deinem Job am meisten Spaß?

Das breite Aufgabenspektrum! Von der Entwicklung neuer Produkte in verschiedenen Bereichen und mit unterschiedlichsten Anforderungen bis hin zur Optimierung bestehender Produkte und Prozesse ist alles dabei. Zudem bin ich für neue Prüfstände verantwortlich. 
Ein sehr schöner Mix aus Büroarbeit, praktischer Tätigkeit und Auswärtsterminen.

Wie würdest Du helsa Deinen Freunden beschreiben?

Wir haben bei helsa ein familiäres, schönes Arbeitsklima und das Arbeitsspektrum ist sehr vielfältig. 

Dein bisheriges Highlight bei helsa?

Das war die Installation und erfolgreiche Inbetriebnahme unseres neuen Adsorptionsprüfstandes.

Warum lebst Du gerne hier in der Region?

Hier gibt es richtig gutes Essen und das weltbeste Bier (eigentlich die 25 weltbesten Biere) – und das alles bei einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis! Wenige Menschen, viel Natur und tolle Freizeitmöglichkeiten – das mag ich.

Danke, Daniel, für Deine Antworten! 

 

 

Seite drucken